Steve Buissinne auf Pixabay
Steve Buissinne auf Pixabay Steve Buissinne auf Pixabay

Ausbesserungsarbeiten am Haus im Winter

Lohnen sich Ausbesserungsarbeiten an der eigenen Immobilie im Winter? Die Frage stellte sich bereits im letzten Sommer, wo aufgrund bestimmter Restriktionen die Arbeiten nicht durchgeführt werden konnten.Bestimmte Arbeiten können auch im Winter durchgeführt werden, wenn das benötigte Baumaterial vorhanden ist. Für das Projekt wird unter anderem ein Gerüst mit Lastenaufzug benötigt.

Dacharbeiten am Eigenheim
Einige Dachpfannen müssen dringend ausgetauscht werden. Es gibt zwei Möglichkeiten, auf das Dach zu gelangen, um die Arbeit auszuführen: Die erste Möglichkeit besteht darin, über das Dachfenster auf das Hausdach zu gelangen. Ein Risiko, denn im Winter, wenn es friert und schneit, besteht hohe Rutschgefahr. Es gibt also nur eine ernsthafte Lösung und das ist ein Gerüst mit einem Lastenaufzug, um den Höhenunterschied sicher zu überwinden.
Konkret handelt es sich um einen Zahnstangenaufzug, der an einem Baugerüst befestigt wird. Das Baugerüst an der Außenfassade ermöglicht den Auf- und Abstieg. Der Zahnstangenaufzug dient als Lastenaufzug für das Werkzeug und Material, welches für den Wechsel einzelner Dachpfannen benötigt wird. Dazu kommen Schaufel und Besen, um das Dach vom Schnee zu befreien. Ein solcher Aufzug steht wahrscheinlich bei keinem Eigenheimbesitzer in der Garage.

So auch in diesem Fall und deshalb gab es die Frage, wie das Problem zu lösen ist. Der Kauf eines Zahnstangenaufzuges, der nur äußerst selten benötigt wird, ist sehr kostenintensiv. Des Weiteren muss nach einem Kauf der Lastenaufzug gelagert werden. Der Platzmangel verhindert das und deshalb bleibt nur der maschinenverleih, um kostengünstig einen Zahnstangenaufzug zu erhalten.

Mieten statt kaufen
Um die Eingangsfrage zu beantworten: Ja, mit dem richtigen Material, dem handwerklichen Geschick und den passenden Maschinen können im Winter Arbeiten am Haus problemlos durchgeführt werden. Es ist äußerst wichtig, die Sicherheitsaspekte bei Arbeiten am Dach zu beachten, um das Unfallrisiko zu minimieren. Viele Handwerker können sich am besten mit ihrer Lieblingsmusik auf die Arbeit konzentrieren. Während das Radio mit Sicherheit im eigenen Haushalt vorhanden ist. Alternativ hat jedes Smartphone einen Musik-Player, Arbeits- und Transportmaschinen sind extern zu erwerben. Die kostengünstige Variante ist das Mieten solcher Arbeitsgeräte, die durch die Eigentümerfirma gewartet werden.

 

Bildquelle: Steve Buissinne Pixabay