Bild von suju-foto auf Pixabay

Drei Podcasts, die du beim Bergwandern hören solltest

Der Weg ist beim Wandern das Ziel. Wer gerne alleine in den Bergen unterwegs ist, der möchte seine Ruhe haben. Das muss aber nicht bedeuten, dass man dabei nicht auch einen Podcast hören kann. Passende Themen sind natürlich Berge und die Natur. Wir haben drei Podcasts herausgesucht, die besonders hörenswert sind und thematisch perfekt zu einer Bergwanderung passen.Podcasts erfreuen sich immer größere Beliebtheit. Sie können zur Weiterbildung oder einfach nur zum Abschalten genutzt werden. Die Themenvielfalt sorgt dafür, dass wirklich jeder einen passenden Podcast finden sollte. Immer mehr Menschen nutzen den Arbeitsweg im Bus oder die Mittagspause dafür einen spannenden Podcast zu lauschen.
Auch die Pausen einer Bergwanderung kann man nicht nur zum Kräftetanken nutzen. Weil man sich in der Pause nicht auf den steinigen Weg konzentrieren muss, könnte man dann auch ein bisschen Online spielen. Sofern man eine stabile Internetverbindung hat, können Sie das Telefon nehmen. Online-Casino ist eine großartige und unterhaltsame Möglichkeit, sich die Zeit zu vertreiben, während Sie darauf warten, dass Ihre Füße wieder bereit sind. Auch ein kleines Spiel zwischendurch kann Ihnen zusätzliche Motivation geben, neue Höhen zu erreichen. Wenn Sie im Eurogrand Casino spielen, holen Sie das Beste aus Ihren Pausen heraus.

Tipp 1: Explore – Der National Geographic Podcast
Hierbei handelt es sich natürlich um ein sehr breit gefächertes Angebot, das in jeder Folge einen anderen Schwerpunkt hat. Sehr spannend für alle an den Bergen interessierten ist die Folge Alpenblick, in der es unter anderem um Rettungseinsätze mit dem Hubschrauber geht. Als Gäste sind ein Pilot und ein Rettungssanitäter dabei.
Auch wenn niemand sich wünscht einmal in diese Situation zu kommen, kann es nicht schaden sich vorab darüber informiert zu haben. In den weiteren Folgen kann man sich über spannende Themen aus der Welt der Tiere und Pflanzen informieren. Natürlich auch abseits der Berge.

Tipp 2: Spannende Alpenkrimis
Wer sich unterhalten und nicht nur informieren lassen möchte, für den gibt es eine Reihe von Krimis, die in der Alpenregion spielen. Unser Tipp sind die Eberhofer Krimis von Rita Falk. In diesen ermittelt ein Dorfpolizist unterstützt von einem befreundeten Privatdetektiv. Sämtliche Folgen wurden von dem bekannten Schauspieler Christian Tramitz eingelesen. Unterhaltung und Spannung sind garantiert. Hörenswert sind auh die Alpenkrimis von Jörg Maurer, die von schwarzem Humor geprägt werden. Die Podcasts sind vom Autor selber eingelesen worden. Hauptfigur ist ein unscheinbarer Kommissar, der in einem alpenländischen Kurort ermittelt und vertrackte Fälle lösen muss. Besonders zu empfehlen für Menschen, die nicht einfach nur Radio hören wollen.

Tipp 3: Der Bergpodcast vom Deutschen Alpenverein
Die Berge sind viel mehr als ein schönes Wandergebiet. Der Deutsche Alpenverein lässt in seinem Podcast verschiedenen Menschen zu Wort kommen. Darunter selbstverständlich erfahrene Bergsportler, aber auch Menschen, die die Natur der Berge schützen wollen. Jede Folge entsteht in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Podcaster, was die Qualität der einzelnen Folge gewährleistet und gleichzeitig dafür sorgt, dass die einzelnen Episoden sich vom Stil her unterscheiden. Jede Folge gibt einen anderen Einblick in die Welt der Berge und ist damit für Bergwanderer absolut zu empfehlen.

ACHTUNG!
Damit die Freude auch lange währt, denken Sie daran, mit Bedacht und Achtsamkeit zu spielen. Denn: auch das Nutzen von Onlinecasinos kann zu Spielsucht führen. Mehr Informationen hierzu und Hilfe finden Sie unter BZGA. Wer über ein Online Casino spielen möchte, muss außerdem mindestens 18 Jahre alt sein. Für Minderjährige ist die Teilnahme nicht erlaubt!

 

Bildquelle: Bild von suju-foto auf Pixabay