Es wird Herbst in den Läden: Die Must-haves und Trendfarben 2017

Noch mag die Sonne scheinen, doch schon bald hält kühles Herbstwetter Einzug. Auch der eigene Kleiderschrank muss daran angepasst werden. Parkas, Lederjacken und Co. treffen in diesem Jahr auf verspielte Blumenmuster voller Romantik. Die aktuellen Trends gibt es hier.

Trendfarben: Es wird knallig
Wer diesen Herbst und Winter stilsicher unterwegs sein möchte, der kommt an knalligen Farben und auffälligen Kombinationen nicht vorbei. Pink, Rot oder Senfgelb werden im tristen Wetter zum absoluten Highlight. Color-Blocking gehört diesen Herbst zu den Trends schlechthin. Hierfür werden schlichte, einfarbige Kleidungsstücke mutig miteinander kombiniert. Für alle, die sich in schrillen Tönen nicht ganz so wohl fühlen, sind aber auch gedecktere Varianten in Ocker, Beige oder dem klassischen Schwarz angesagt.

Überall Leder – das Material für diesen Herbst
Einzelne Stücke aus Leder ließen sich immer wieder auf den Laufstegen der Welt finden. Doch komplette Lederlooks waren bisher eher verpönt. Diesen Herbst und Winter entdecken die Designer das edle Material wieder für sich und gehen großzügig damit um. So werden in diesem Jahr nicht nur vereinzelte Hosen, schicke Jacken oder elegante Boots zum Hingucker, sondern komplette Lederoutfits. So setzt Bottega Veneta auf ein 40er-Jahre-Lederkostüm während andere auf ganze Lederanzüge setzen. Der ideale Trend für alle, die es sexy und cool mögen. Besonders ein schicker Ledermantel gehört zu den Must-have-Teilen der Saison.

Fashionfans lieben Samt und Satin
Neben Leider schaffen es noch zwei weitere Materialien unter die diesjährigen Favoriten der Designer. Besonders Samt-Stücke werden in diesem Jahr zum absoluten Trend. Für wen Leder nichts ist, der wird sich in kuscheligen, femininen Blazern und fließenden Kleidern wohlfühlen. Ein wahres Highlight der Saison sind unter anderem weite Samthosen, die die Figur umschmeicheln. Aber auch um Satin kommt dieses Jahr kein Modeliebhaber herum. Der schimmernde Stoff in diversen Farben verleiht asymmetrischen Kleidern und eleganten Blusen einen extra Hauch Glanz, der sich vielseitig im Alltag kombinieren lässt.

Folklore erobert die Herbstgarderobe
Während Samt, Satin und Leder eher klassische Eleganz ausstrahlen, geht es dieser Trend ein wenig verspielter an. Etliche Designer orientieren sich in diesem Jahr an den Traditionen und Kulturen dieser Erde. Heraus kommen tibetisch anmutende Gewänder, bunt bestickte Oberteile oder mystisch wirkende Kleider. Deshalb dürfen die starken Muster in diesem Jahr in keinem Kleiderschrank fehlen.

Kariert von Kopf bis Fuß
Ein Muster dominiert die diesjährigen Herbst- und Winterkollektion: Karos in allen Farben und Ausführungen. Egal ob als Tartan- oder Vichy-Variante, zweifarbig oder kunterbunt – die Herbstgarderobe zeigt sich in diesem Jahr besonders vielseitig. Insbesondere schottische Tartans, die traditionell für Kilts und Plaids verwendet werden, sind im tristen Wetter der kalten Jahreszeit ein wahrer Hingucker.

 

Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.