PublicDomainPictures auf Pixabay

Partyinsel Mykonos – feiern, erleben und entspannen

Die Insel Mykonos zählt zu den beliebtesten Hotspots für einen vielfältigen Partyurlaub. Reisende erwartet ein bunt gemischtes Publikum, darunter zahlreiche junge Menschen vom griechischen Festland. Feierfreudige versammeln sich insbesondere in Mykonos-Stadt und Umgebung. Traumhafte Strände laden nach einer durchtanzten Nacht zur Erholung ein. Weiterhin hält die Kykladen-Insel im Ägäischen Meer einige außergewöhnliche Erlebnisse bereit.

Top 3 Clubs der Partyinsel Mykonos

Cavo Paradiso
Die angesagte Diskothek ist bekannt für ihre namhaften DJs, die für eine mitreißende Stimmung sorgen. Sie befindet sich im Inselsüden, nahe dem Paradise Beach, direkt an einem Strand. Getanzt wird vor allem Open-Air, Meeresblick ist inklusive.

Nachtclub Guzel
Wer neben ausgelassenem Tanz Wert auf ein traditionelles Ambiente legt, ist in diesem Club in Mykonos-Stadt am richtigen Ort. Vor glamouröser Kulisse können Gäste dort bei internationaler und griechischer Musik die Nacht zum Tag machen.

Buddha Beach Bar
Urlauber, die sich zunächst mit einem Essen stärken möchten, bevor sie das Tanzbein schwingen, sollten diese Location in der Inselhauptstadt aufsuchen. Sie ist Restaurant, Club und Bar in einem. Besucher speisen mit Aussicht auf die Ägäis, genießen spritzige Cocktails und erleben stimmungsvolle Nächte.

Berühmteste Strände auf Mykonos
Mit einer Küstenlänge von rund 90 Kilometern hält die griechische Insel für jeden Geschmack den passenden Strand bereit. Der feinsandige Paradise Beach trägt je nach Tageszeit zwei verschiedene Gesichter. Vormittags genießen Badefreunde eine angenehme Ruhe. Vor der Küste lädt ein Riff zum Tauchen und Schnorcheln ein. Viele kleine Fische, Quallen und Krebse lassen sich dort entdecken. Im Lauf des Tages belebt sich der Küstenbereich immer mehr. Musik erklingt und lebhafte Strandpartys beginnen.

Der Elias Beach mit seiner angenehm entspannenden Atmosphäre gehört zu den längsten Sandstränden der Insel. Er fällt sanft ins Meer ab, sodass auch kleinere Kinder Badespaß genießen können. Auch Spielplätze sind dort vorhanden. Wassersportfreunde können zahlreiche Angebote nutzen, darunter Wasserski, Windsurfing und Jet-Ski. Im westlichen Teil des Strandes finden FKK-Fans ihr Paradies. Zwei Restaurants stillen den Hunger und Durst der Urlauber. Speisen und Getränke werden auf Wunsch direkt an den dazugehörigen Liegestühlen serviert. Für Strandbesucher jeder Art ist der attraktive Kalafatis Beach geeignet. Er bietet viel Platz sowohl für Wassersport als auch erholsame Sonnenbäder. Ein starker Nordwind sorgt für rasante Gleiterlebnisse beim Surfen. Weiterhin sind ausgiebige Touren mit dem Stand-Up-Board oder dem Kanu entlang der Küste möglich. Tauchen sowie Jet- und Wasserski stehen gleichfalls auf dem Programm. Ruhesuchende können es sich im Schatten der Bäume am Rand des Strandes gemütlich machen. Der Kalafatis Beach ist mit der blauen Flagge ausgezeichnet.

Bereicherung für jeden Partyurlaub auf Mykonos: Bootsfahrten
Immer beliebter wird das Chartern eines Bootes auf Mykonos, um in den Genuss einer individuellen Feier in kleinerem Kreis zu kommen. Ob mit Motor oder Segel, Meeresliebhabern sind unvergessliche Stunden auf offener See garantiert. Auch bootsunerfahrene Gäste brauchen auf einen flotten Törn nicht verzichten: Zizoo bietet Kunden kompetente Skipper, die auf Wunsch ihre Kunden begleiten – sei es bei ein- oder mehrtägigen Ausflügen.

Prickelnde Getränke wie Champagner sorgen für Stimmung unterwegs. Je nach Lust und Laune wird vor einem verlockenden Strand zum Baden vor Anker gegangen. Um die traditionellen Speisen von Mykonos kennenzulernen, legen Urlauber in mondänen Häfen an. Die Speisekarten der Restaurants sind geprägt von fangfrischem Fisch, Meeresfrüchten und auf offenem Feuer gegrillten Fleischspezialitäten. Harziger Retsina, ein weißer trockener Tafelwein, runden die Mahlzeit perfekt ab.

 

Bildquelle: auf Pixabay.com