Sharon McCutcheon auf Pixabay
Bildquelle: Sharon McCutcheon auf Pixabay

Strahlend schön durch den Sommer – Styling Tipps für den Alltag

Auch wenn Corona die Welt immer noch fest im Griff hat, brauchst Du im Sommer nicht auf Dein Styling zu verzichten. Du musst es eben anders angehen, denn Maske und Co. können nach mehrmaligem An- und Abziehen im schlimmsten Fall für einen bunten Farbmix im Gesicht sorgen. Ein natürlicher Look ist also angesagt, der in Kombination mit luftig leichter Kleidung für ein frisches und sommerliches Aussehen sorgt.

Make-up im Sommer – Auf keinen Fall zu dick auftragen
Wimpern, Wangen, Lippen und Augen: Das sind die Bereiche, auf die es beim Schminken besonders ankommt. Doch anstatt wie gewohnt viel Farbe aufzulegen, solltest Du in dieser Saison lieber auf einen natürlichen Look achten. Investier Dein Geld alternativ in hochwertige Pflegeprodukte, wie beispielsweise die Pflegeserien von Sisley. Dazu gehören Gesichtspflege, Augenpflege, Lippenpflege und vieles mehr. Wenn Du schon nicht Dein „gewohnte“ Make-up Programm auffahren kannst, solltest Du Dir selbst etwas Gutes gönnen. Deine Haut wird es Dir danken, denn gerade bei den hochwertigen Premium-Produkten kannst Du Dich auf erstklassige und verträgliche Inhaltsstoffe verlassen, die Deiner Haut je nach Anwendungsgebiet das geben, was ihr die starke Sonneneinstrahlung im Sommer nimmt.

Dein Haarstyle – Dein Look
Auch die Haare sind im Sommer so eine Sache. Trägst Du Sie offen, fängst Du leicht an zu schwitzen. Immer nur Zopf, ist auch keine Alternative. Wie wäre es hier mit einer schönen Flechtfrisur? Natürlich steckt eine Menge Arbeit dahinter, doch das Ergebnis kann sich sehen lassen. Geflochtene Haare sind derzeit im Trend und laufen Dutt, Zopf und Hochsteckfrisur den Rang ab. Auf Youtube™ findest Du beispielsweise sehr viele Tutorials, was Du mit Deinen Haaren alles anstellen kannst. Gerade für den Sommer eine tolle Alternative für eine frischen und lockeren Style.

Kleid, Hose oder….?
Fast jede Frau steht morgens vor dem Kleiderschrank und hat nur einen Gedanken: „Was ziehe ich heute an?“. Dabei ist es im Sommer gar nicht so schwer, einen frischen und vor allem schnellen Look zu kreieren. Ein floral gemusterter Jumpsuit, eine kurze Hose mit Bluse, ein Kleid mit ausgeschnittenem Rücken, die Möglichkeiten sind zahlreich. Wenn es besonders heiß wird, sollte der Style natürlich luftig sein. Hier bietet sich eine lockere Bluse für den Alltag an, aber auch ein Kleid aus einem leichten Chiffon Stoff. Dazu trägst Du dann Sandalen oder hochwertige Flip-Flops aus Leder, denn Du bist ja nicht am Strand. Abends, wenn es etwas anspruchsvoller sein soll, kannst Du einen schönen und luftigen Hosenanzug und leichte Pumps tragen, um für die meisten Gartenpartys gewappnet zu sein. Letztendlich zählt natürlich nur, was Dir gefällt.

Lass Dir trotz Corona den Sommer nicht sprichwörtlich verhageln. Nutze Deine Kreativität und mache aus jeder Situation das Beste. Dann können die heißen Tage gerne kommen.

 

Bildquelle: Sharon McCutcheon / pixelio.de