jetzt einschalten

Aus in der Quali der Champions League®: Warum scheitert RB Salzburg immer wieder?

Es ist fraglich, ob Fans von RB Salzburg noch darüber lachen können, dass der Verein immer wieder in der Qualifikation für die Champions League® ausscheidet. Noch nie haben die Salzburger in der Königsklasse mitgemischt, schon zehnmal verlor man in der entscheidenden Qualifikationsrunde die wichtigen Play-Offs und zog nicht in die Vorrunde ein.Die Auslosung der Gruppen der Vorrunde findet wieder mal ohne die Österreicher statt. Ein kleiner Trost: Immerhin tritt RB Salzburg stattdessen dann in der Europa League® an und hat dort wohl auch bessere Chancen auf einen Titel.

Bitteres Ende in der Champions League®
Dennoch ist es bitter, gegen den kroatischen Club mit zwei Remis auszuscheiden. Nach einem 1:1 im Heimstadion konnte beim Rückspiel bei dem Endergebnis 0:0 kein entscheidendes Auswärtstor erzielt werden. RB Salzburg nimmt daher wieder nicht an der Champions League® teil. Besonders dramatisch für die 400 mitgereisten Auswärtsfans: Das Tor der Salzburger wurde vom Schiedsrichter als irregulär eingestuft, es wurde somit nicht anerkannt. Mit diesem Auswärtstor wäre die Partie in die Verlängerung gegangen.

Wird Salzburg in der kommenden Saison die Teilnahme an der Champions League® erreichen? Dafür ist auch eine gute Leistung innerhalb der Liga notwendig, um sich einen Starterplatz zu sichern. Mit passenden Wettbonus-Angeboten (Quelle: wettbonus-ohne-einzahlung.net) kann das Auffinden von interessanten Live-Wetten zu den kommenden Herausforderungen für die österreichischen Teams unterhaltsam sein.

Zehn erfolglose Versuche von RB Salzburg
Zehn Versuche hat RB Salzburg bereits hinter sich, sich für die Champions League® zu qualifizieren. Jeder Verein träumt von der Teilnahme an dem prestigeträchtigsten Wettbewerb des europäischen Vereinsfußballs. Im Vorfeld der Qualifikation hatte es Diskussionen gegeben, ob eigentlich sowohl RB Salzburg als auch RB Leipzig in der Champions League® hätten starten können, und der Verein sorgte für die rechtliche Absicherung. Nun kommt es gar nicht dazu, dass die beiden Teams sich im Wettbewerb wiederfinden. Nur RB Leipzig hat aufgrund seiner Platzierung in der deutschen Bundesliga die direkte Qualifikation für die Champions League® erreicht – übrigens im Jahr des erstmaligen Aufstiegs in die Bundesliga.

Ende August beginnt die Europa League®
Für RB Salzburg geht es also weiter mit dem Versuch, sich für die Champions League® zu qualifizieren. Der Verein ist österreichischer Rekordmeister und nach den ersten vier Spieltagen wieder bei den Spitzenteams dabei. Die beiden Mannschaften auf den ersten zwei Plätzen in der Tabelle haben die Option, sich für die Champions League® durch ein erfolgreiches Abschneiden in den Play-Offs zu qualifizieren. Noch hat Salzburg keine Partie in der Liga verloren und nur zwei Gegentore kassiert. Den Schreck über das erneute Ausscheiden in der Quali hat man offenbar überwunden. Wie es weiter geht, erfahren die Fans in den kommenden Wochen. Schon Ende August geht es mit der Europa League® los, hier haben die Salzburger schon in dieser Saison die Möglichkeit, sich auf dem internationalen Parkett zu präsentieren.

Achtung: Onlinespiele sind erst ab einem Alter von 18 Jahren erlaubt und können in einer Spielsucht enden. Informationen hierzu finden Sie bei der Bundeszentarle für gesundheitliche Aufklärung (BZGA) unter: www.bzga.de

 

Bildquelle: Kurt Michel / pixelio.de

Jetzt läuft:
Titel - Interpret...
Aktuelle Meldungen
Verkehr: 0
Blitzer: 0
Hotline: +49 821 - 486 78 62
  
 
Webcam   Kontakt                            Livestream
  • Radio Harmonie RSS Feed
  • Radio.AT
  • Phonostar
  • Audioboo
  • facebook
  • twitter