Automatenspiele: Der neue Trend im Internet – Doch Achtung vor Betrügern!

Automatenspiele sind seit jeher beliebt. Grund dafür ist die Eignung für so ziemlich jede Person: Unter der Voraussetzung der Volljährigkeit ist das Spielvergnügen am Automaten für jeden zugänglich. Bereits mit kleinen Budgets und ohne Vorerfahrungen ist das Spiel und der Nervenkitzel um den großen Gewinn drin, da Automatenspiele keine komplexen Spielregeln wie Poker oder Blackjack mit sich bringen.Heutzutage existiert neben dem lokalen Automatenspiel auch ein reichhaltiges Angebot im Internet. Doch wie so häufig im Internet, geht bei einigen die Angst vor Betrug um. Ist diese Angst berechtigt?

Wie sicher sind Automatenspiele im Internet wirklich?
Betrachten wir Automatenspiele im Internet rein auf Basis der Gesetzeslage, so ist hier die Sicherheit tatsächlich sogar höher als in Spielhallen und Casinos vor Ort. Dies ist insbesondere in ausländischen Onlinecasinos auf Malta und Gibraltar der Fall. Denn Staaten wie Malta und Gibraltar vergeben nur die Lizenzen, falls eine vorgeschriebene Mindestauszahlungsquote von Seiten der Casinos gewährleistet ist. Diese Quote wird unabhängig und in Testlaboren geprüft.
Doch in Deutschland sind die Regeln lockerer. Kommt es hier zu Betrug, wird dabei häufig nicht am Spiel selbst getrickst, weil dies schwer ist. Nämlich haben die Onlinecasinos keine Kontrolle über den Spielverlauf, was der Tatsache geschuldet ist, dass die Casinosoftware über die Server von Software-Unternehmen läuft. Eine Manipulation der Software ist zwar nicht unmöglich, aber in vielen Fällen kaum realisierbar. Deswegen findet – falls überhaupt – der Betrug durch Verzögerungen und Kontenlöschungen bei den Auszahlungen statt. Trotzdem ist es wichtig, sich gegen alle möglichen Formen des Betrugs abzusichern. Doch wie gelingt das?

Genügend Möglichkeiten, um für Sicherheit zu sorgen!
Wie generell im Umgang mit dem Internet liegt der größte Teil der Verantwortung bei uns Nutzern. Im Zusammenhang mit Automatenspielen im Internet bedeutet dies für den Nutzer in allererster Linie eine sorgsame Auswahl des Anbieters. Stehen große und bereits seit einigen Jahren aktive Marken bzw. Casinos hinter der Dienstleistung, ist dies ein einschlägiges Sicherheitsmerkmal. Als Hilfestellung gibt es viele Bestenlisten für Casinos, wie beispielsweise unter http://automatenspielex.com/online-casinos, wo sich die namhaftesten und sichersten Casinos direkt auffinden lassen.
Die Wahl des Anbieters stellt zweifelsohne bei Onlinecasinos den wichtigsten Aspekt dar. Aber daneben gibt es noch einige weitere Möglichkeiten, sich abzusichern:

+ Auf Casinosoftware achten
+ Anerkannte Lizenz als Must-Have
+ Zuverlässige Auszahlungen mit kundenfreundlicher Kommunikation

Während die Auszahlungen häufig als Selbstverständlichkeit vom Nutzer als Bewertungskriterium herangezogen werden, ist dies bei den Lizenzen und der Casinosoftware weniger der Fall. Aussagekräftige Lizenzen stammen zum Beispiel aus Malta, Antigua und Schleswig-Holstein. Sie werden vom Casino offen präsentiert. Hier ergibt sich der Vorteil einer erschwerten Manipulation.
Beachten Sie diese Basics für die Sicherheit bei Online-Automatenspielen, dann entgehen Sie fast immer häufigen sowie ebenso seltenen Risiken aus dem Weg, noch bevor diese überhaupt aufkommen.

ACHTUNG!
Damit die Freude auch lange währt, denken Sie daran, mit Bedacht und Achtsamkeit zu spielen. Denn: auch das Nutzen von Onlinecasinos kann zu Spielsucht führen. Mehr Informationen hierzu und Hilfe finden Sie unter BZGA. Wer über ein Online Casino spielen möchte, muss außerdem mindestens 18 Jahre alt sein. Für Minderjährige ist die Teilnahme nicht erlaubt!

 

Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.