jetzt einschalten

Der Handel mit Wertpapieren – es geht auch bequem per App

Nicht jeder Anleger hat Lust und Laune, seiner Geldanlage ausschließlich vom heimischen Computer aus beim Wachsen zuzusehen. Die meisten Anleger wünschen sich vielmehr eine flexible Handhabung. Und das nicht nur beim Handel, sondern auch bei der Verwaltung.

Zwar ist in den letzten Jahren diesbezüglich schon sehr viel erreicht wurden. So ist es inzwischen möglich, den Wertpapierhandel in Eigenregie vorzunehmen. Bis vor einigen Jahren musste dafür noch ein Broker bei einem Bankhaus beauftragt werden. Doch die Anleger wünschen sich noch mehr Flexibilität und Freiheit. Und die soll nicht in den heimischen vier Wänden enden. Gerade beim Handel mit Wertpapieren ist es wichtig, dass schnell auf den Markt reagiert werden kann. Wer dem Handel exzessiv frönt, der will jederzeit eingreifen können, wenn sich Veränderungen ergeben. Einerseits, um Verluste zu begrenzen und gehaltene Wertpapiere abzustoßen. Auf der anderen Seite aber auch, um einen besonders günstigen Kurs für eine Gewinnoptimierung zu nutzen. Dies alles funktioniert dann besonders gut, wenn neben dem Zugang zum Handelskonto über den Browser auch eine App zur Verfügung steht.

Die meisten Broker arbeiten kundenorientiert
Für die Broker ist es natürlich wichtig, dass eine enge Kundenbindung besteht. Der Markt der Geldanlagen ist hart umkämpft. Es gibt viele gute Broker, die um die Gunst der Anleger buhlen. Diese ist jedoch noch nicht so stark vertreten, wie sich dies die Broker wünschen. Denn viele potenzielle Anleger sind noch unsicher und trauen sich selbst beim Wertpapierhandel nicht allzu viel zu. Sie haben Bedenken, dass sie die Mechanismen dahinter nicht verstehen und dadurch mehr Verluste als Gewinne einfahren. Dabei sind die Broker sehr bemüht, nicht nur die Abläufe so transparent wie nur möglich zu gestalten, sondern auch sehr genau zu beschreiben. Und das nicht nur mit vielen warmen Worten, sondern auch mit kostenlosen Unterlagen und einem umfangreichen Schulungsangebot. Hinzu kommt die Tatsache, dass viele Broker durchaus die Wünsche der Anleger kennen. Sie bieten daher auch eine App für den Handel an. Diese ist ebenso wie der Zugang über den Browser voll ausgestattet und erlaubt jede nur erdenkliche Handelsstrategie. Somit kann vom heimischen Computer aus sowie per App flexibel gehandelt werden.

Was muss eine App bieten können?
Unter http://www.binaere-optionen.de wird an einem Beispiel sehr gut erläutert, welche Voraussetzungen eine App mit sich bringen muss, damit diese für den Wertpapierhandel geeignet ist. So ist für die meisten Anleger in erster Linie immer erst einmal entscheidend, dass die App kostenlos zur Verfügung steht. Deren Download und Nutzung sollte somit jederzeit und ohne einen Mehraufwand möglich sein. Der Download muss über die gängigen App-Stores sowie über die Webseite des Brokers angeboten werden. zur Verfügung stehen sollte die App für Android Geräte ebenso wie für mobile Endgeräte, die mit IOS ausgestattet sind.

Ferner ist wichtig, dass die App mit denselben Zugangsdaten genutzt werden kann, wie der Zugang über den Browser. Der Anleger muss auf alle Funktionen zugreifen können. Selbst das Handelskonto muss per App aufgeladen werden können. Wer eine Auszahlung vornehmen will, sollte dazu ebenfalls die Möglichkeit haben. Ein sehr wichtiges Thema ist obendrein immer die Sicherheit. Viele mobile Endgeräte sind mit einem unzureichenden Schutz vor Spyware und Viren ausgestattet. Die Apps sollten daher von Hause aus einen ordentlichen Sicherheitsstandard mit sich bringen, damit deren Nutzung nicht zu einem Risiko für den Anleger wird. Aber dies ist von Hause aus gegeben, da die Broker schon im eigenen Interesse auf eine hohe Sicherheit für sich und ihre Anleger achten.

 

Bildquelle: S. Hofschlaeger / pixelio.de

Jetzt läuft:
Titel - Interpret...
Aktuelle Meldungen
Verkehr: 0
Blitzer: 0
Hotline: +49 821 - 486 78 62
  
 
Webcam   Kontakt                            Livestream
  • Radio Harmonie RSS Feed
  • Radio.AT
  • Phonostar
  • Audioboo
  • facebook
  • twitter