jetzt einschalten

Reiseplanung online – ein paar Radio Harmonie Tipps für gezielte Recherche

Am 1.September 2015 war der meteorologische Herbstanfang – die warmen Sommertage sind nun also vorbei. Viele haben die Sommerzeit dazu genutzt, um sich im Urlaub – ob am Strand, in den Bergen oder bei einem Städtetrip –eine Auszeit vom stressigen Alltag zu nehmen. Andere scheuen jedoch aufgrund der Kosten und der möglichen Komplikationen Reisen in ferne Gebiete und verbringen ihre freien Tage daher lieber in der eigenen Wohnung. Dabei lassen sich Kosten und Stress mit nur ein bisschen Vorbereitung minimieren. Im Folgenden ein paar Tipps für all jene, die den herbstlichen Temperaturen durch eine Reise in den Süden entgehen wollen oder die bereits den nächsten Sommerurlaub planen.

Inspiration für das Reiseziel finden
Das Internet bietet unzählige verschiedene Plattformen, mit denen sich Nutzer über lohnenswerte Reiseziele und preiswerte Angebote informieren können. Doch die schiere Masse solcher Seiten macht es vielen schwer, überhaupt erst die passende Website zu finden. Besonders hilfreich sind für Ungeübte anfangs Portale, die mehrere Informationsangebote bündeln. Durch diese lässt sich ein erster Überblick gewinnen und bei der Suche kann immer wieder auf sie zurückgegriffen werden. Der Reiseblog urlaubsguru.at bietet zum Beispiel neben klassischen Blogeinträgen mit Reiseberichten eine täglich aktualisierte Sammlung auf dem Markt befindlicher, günstiger Reiseangebote. Die kann man nach unterschiedlichen Kategorien filtern (unter anderem nach Luxusurlaub, Familienurlaub oder Singlereise). Bei weitergehenden Fragen kann man sich im dazugehörigen Forum mit anderen Urlaubern austauschen. Diese Informationsvielfalt spricht sowohl Schnäppchenjäger als auch inspirationssuchende Menschen an. Anregungen findet man aber auch in diversen persönlichen Reiseblogs.

Preise vergleichen
Reisepreisvergleiche oder Reisesuchmaschinen eignen sich vor allem für Personen, die bereits eine bestimmte Region ins Auge gefasst haben und nun möglichst günstige Angebote für einen Urlaub in ihrer Wunschregion suchen. Sie eignen sich sehr gut, um preiswerte Reisemöglichkeiten und Hotels zu finden. Doch um die Qualität der einzelnen Angebote einschätzen zu können, sollte man im Internet unbedingt auch nach den Bewertungen durch andere Reisende Ausschau halten.

Detailliert über das Reiseziel informieren
Wer sich schnell und im Detail über einzelne Reiseländer informieren will, aber kein Geld für einen Reiseführer bezahlen möchte, kann zum Beispiel Seiten wie wikitravel.org nutzen. Dieses Projekt wurde ins Leben gerufen, um das Reisewissen seiner Nutzer zu einem vollständigen, weltweiten Reiseführer bündeln. Man findet dort alle notwendigen Informationen zu Visum, Transportmitteln, Sprache, Währung, Kultur und Geologie sowie Vorschläge für Unterkünfte und konkrete Reiseziele. Eine ausführliche Checkliste mit Punkten, um die man sich bei der Reisevorbereitung kümmern sollte, bietet dieser Blogeintrag von Planetbackpack

 

Bildquelle: Flickr Going on a trip Jorge Franganillo
CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Jetzt läuft:
Titel - Interpret...
Aktuelle Meldungen
Verkehr: 0
Blitzer: 0
Hotline: +49 821 - 486 78 62
  
 
Webcam   Kontakt                            Livestream
  • Radio Harmonie RSS Feed
  • Radio.AT
  • Phonostar
  • Audioboo
  • facebook
  • twitter