Vorschau auf die Sportereignisse 2017

Der sportliche Kalender ist nach dem Jahr der sportlichen Großevents – die Fußball EM® fand im Jahr 2016 genauso statt wie auch die Olympischen Spiele in Brasilien – wieder gut gefüllt. Nach dem Start in die Rückrunde der Bundesliga, der Afrikameisterschaft in Gabun und der Handball-Weltmeisterschaft im Januar ist auch das übrige Jahr mit zahlreichen sportlichen Ereignissen gefüllt.

Grand Slam Turniere im Tennis
Nach den Australian Open® in Melbourne finden auch 2017 noch drei weitere Grand Slam Turniere statt. Die erste Runde des Davis Cup® findet im Februar statt, in diesem Monat steht auch das Finale der Champions League® im Hockey an. Am 5. Februar ist der Super Bowl® in Houston terminiert. Die Formel 1® Saison startet im März in Melbourne, im Frühling können sich auf Basketball-Fans auf den Start der Play-Offs der NBA® freuen – und im Bereich des Eishockey beginnen nur wenige Tage zuvor, am 9. April, ebenfalls die Play-Offs der Deutschen Eishockey Liga®.

Im Mai endet die Bundesliga-Saison
Im Mai endet die Bundesliga-Saison, der letzte Spieltag ist auf den 20. Mai 2017 terminiert. Nur wenige Tage später, am 25. und am 29. Mai, sind die Relegationsspiele der Bundesliga und der 2. Liga vorgesehen. Zwischendurch wird auch das Finale des DFB-Pokals® stattfinden – wer dann noch Zeit hat, kann auch die Tischtennis-WM® in Düsseldorf verfolgen. Am 24. Mai ist es dann soweit, das Endspiel der Europa Leagu®e findet in Solna statt. Am 1. Juni wird das Champions-League-Finale® der Frauen in Cardiff ausgetragen, das Endspiel der Herren ist zwei Tage später ebenfalls in Cardiff.

Fußballereignisse trotz Sommerpause der Bundesliga
In der Sommerpause der Bundesliga ist im Bereich Fußball als Alternative die EM® der U-21 in Polen sehenswert. Zeitgleich in den letzten beiden Juni-Wochen findet in Russland der Confed-Cupp® statt. Und Ende Juni beginnt dann bereits wieder die Qualifikationsphase für die Champions League®. In der ersten Runde müssen sich einige Mannschaften, die über ihre Länderwertung keinen sicheren Startplatz erhalten haben, für diesen Wettbewerb qualifizieren.
Nachdem Anfang Juli die Tour de France® startete, wird mit Wimbledon ein weiteres Grand Slam Turnier zwischen dem 3. und 16. Juli die Zuschauer in den Bann ziehen. Die Fußball-EM® der Frauen findet dann zwischen dem 16. und dem 6. August in den Niederlanden statt. Am 18. August geht es dann wieder los mit der Bundesliga, zuvor findet bereits die erste Runde des DFB-Pokals® zur Einstimmung statt. Im September wird die Wahl zum Gastgeber der Olympischen Spiele 2020 stattfinden – und nachdem die Handball-Bundesliga schon Ende August wieder beginnt, wird auch die Basketball-Bundesliga Ende September wieder den Betrieb aufnehmen. Die NBA® startet am 24. Oktober wieder.

Wer Sportwetten zu den einzelnen sportlichen Wettbewerben abgeben will, kann bereits im Vorfeld Langzeitwetten beispielsweise auf Turniersieger einreichen – oder aber Live-Wetten während einzelner Partien abgeben. Die Anmeldung bei einem Buchmacher ist hierfür natürlich notwendig, doch dabei kann man sich einen Wettbonus sichern. Einen Erfahrungsbericht lesen können Sie unter dem angegebenen Link – beim Wettanbieter Mobilbet, um den es sich dort handelt, erhalten Neukunden ohne Einzahlung Gratisguthaben, mit dem sie das Angebot testen können.

Achtung: Onlinespiele sind erst ab einem Alter von 18 Jahren erlaubt und können in einer Spielsucht enden. Informationen hierzu finden Sie bei der Bundeszentarle für gesundheitliche Aufklärung (BZGA) unter: www.bzga.de

 

Bildquelle: Kurt Michel / pixelio.de

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.